Praxis für Psychotherapeutische Medizin
Dr. med. univ. Evelyn Endl

„Burnout“

Als berufsbezogene Stressreaktion ohne Krankheitswert stellt das „Burnout-Syndrom“ mit den Symptomen Erschöpfung, Überforderung und Leistungsminderung einen Risikofaktor dar. Nach Ausschluss einer körperlichen Grunderkrankung, die im Anfangsstadium mit ähnlichen Symptomen einhergehen kann, werden vorbeugende Maßnahmen empfohlen. Bei einer manifesten psychischen Erkrankung, beispielsweise einer Depression, Angsterkrankung oder Somatisierungsstörung mit berufsbezogenem Auslöser ist eine Behandlung der Grunderkrankung mit Burnout-spezifischen Behandlungszusätzen hilfreich.

Download Infoblatt

zurück